Project Description

Leinhäuser Language Services

Projekt
Redesign für eine multilinguale Textagentur

Kompetenzen
Strategie, Corporate Identity, Digital

Dauer
6 Monate

Team
5 Köpfe

Online
leinhaeuser.com

Leinhäuser Language Services ist eine multilinguale Textagentur, die neben klassischen Übersetzungsdienstleistungen auf Internationalisierung, Adaptation, Transcreation und Copy Editing spezialisiert ist. Um der Erweiterung des Portfolios und dem immer schneller wachsenden und sich wandelnden Markt zu begegnen, wurde die Corporate Identity anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums entsprechend überarbeitet und modernisiert. Dazu gehörte der Relaunch einer neuen Website, sowie die Erarbeitung eines neuen Grafikstils, der auch im Bewegtbild funktioniert. Eine besondere Herausforderung war es, die Brücke zu schaffen zwischen dem ursprünglichem Illustrationsstil und den neuen Grafiken. Zudem sollte die Firmenwebsite – neben der technischen Optimierung für Mobilgeräte –  flexibler und informativer werden, um aktuelle Highlights oder wichtige Themen schnell in den Fokus des Users zu bringen. Die Erweiterung der Grafiken um Charaktere und diverse Items aus dem Geschäftsalltag lassen die Außenkommunikation zudem persönlicher werden und erlauben es, auch komplexere Themen zu bespielen.

Alle wichtigen Fakten und News rund um Leinhäuser Language Services findet der Besucher nun auf der Startseite der Firmenwebsite. Durch die detailreichen Grafiken werden definierte Kundengruppen passgenau angesprochen. Zudem wird der Besucher gezielt auf die Themen gelenkt, die das Unternehmen jeweils in den Fokus rücken will.

Die Key-Illustrationen des früheren Corporate Designs finden sich in vereinfachter Form wieder. So wurde ein Wiedererkennungseffekt geschaffen zwischen dem vorherigen und dem jetzigen Design. Die Hauptrolle spielen jedoch die unterschiedlichen Charaktere, die nun in einem detaillierten, aussagekräftigen Setting auftauchen.

Zur Einführung des neuen Markenauftritts wurden Kundengeschenke im neuen Look gestaltet und produziert. Dazu gehörte eine Reihe Porzellan-Becher, sowie neue Workbooks, die außen elegant dunkelblau gehalten sind und erst beim Aufklappen des Umschlags die farbenfrohen Illustrationen freigeben.

Credits

Illustration: Daniel Ramirez Perez, Berlin
Programmierung: Nigmanauten GmbH, München