Retzer + Bartosch – Corporate Identity2018-11-27T09:06:43+00:00

Project Description

Kunde

Projekt
Entwicklung einer konstruktiven Corporate Identity für ein Ingenieurbüro 

Kompetenzen
Strategie, Naming, Corporate Identity

Dauer
3 Monate

Team
3 Köpfe

Online
retzer-bartosch.de

Wir konstruieren Zukunft. Neben der Entwicklung eines zukunftsweisenden Claims wurden wir vom Ingenieurbüro Retzer+Bartosch mit der Konzeption und Gestaltung einer markanten Corporate Identity beauftragt. Dafür sind wir tief in die Welt der Ingenieure eingetaucht und haben mathematische Zeichen entlehnt und eine auf Quadrate aufgebaute Formensprache entwickelt. Die Bildmarke, die die Initialen „R“ und „B“ darstellt, ist eine konstruierte Form, die gleichzeitig wie ein geometrisches Rätsel entschlüsselt werden will. Hochkomplexe Konstruktionen sind im Ingenieurwesen an der Tagesordnung und müssen stetig auf ihre Tragfähigkeit hin überprüft werden. Gleichzeitig ersetzen wir Sprache durch mathematische Zeichen. So wird aus „Retzer und Bartosch“ „Retzer + Bartosch“, Informationen auf Briefpapier und Visitenkarte werden in eine mathematische Gleichung gesetzt und das Plus-Zeichen wird rapportiert und zu einem strukturierten Raster auf Grußkarten und Blöcken. Entstanden ist ein seriöser und einzigartiger Markenauftritt, der sich selbstbewusst in der Bau-Branche positioniert.

Essentieller Bestandteil der Corporate Identity ist ein starkes Branding. Hierfür wurden Logo-Patches produziert, welche vielfältig auf diversen Produkten, wie Bauhelmen, Sicherheitsjacken oder Taschen zum Einsatz kommen.

Damit sich die Mitarbeiter mit der Marke „Retzer + Bartosch“ identifizieren, wurden firmeneigene Shirts und Jacken gebrandet, sowie praktische Produkte für das tägliche Arbeiten im Büro und auf der Baustelle.

Um Partner und Mitarbeiter immer wieder für die Marke zu begeistern, werden jährlich eigens ausgesuchte Produkte gebrandet und mit einem eigenen Naming versehen, das Bezug auf die angebotenen Ingenieurleistungen nimmt.

Credits

Porträt- und Pressebilder: Hagen Schnauss, München