Project Description

Zweiradsport ZASO

Projekt
Planung und Konzeption einer Gewerbehalle inklusive Interieur

Kompetenzen
Strategie, Beratung, Corporate Architecture

Dauer
6 Monate

Team
5 Köpfe

Online
zaso.de

Zweiräder sind in unseren stetig wachsenden Städten eine echte Alternative zu PKWs und öffentlichen Verkehrsmitteln. Moderne Zweiräder, unter anderem von Piaggio und Sym fahren elektrisch, emissionsfrei und wartungsarm. Unterwegs auf zwei Rädern zu sein bedeutet jedoch mehr, als nur dem alltäglichen Kampf um einen Parkplatz zu entgehen – es ist die Liebe zur offenen Straße, zum Wind im Gesicht und zum Fahren um des Fahrens willen. Dieses freie, leichte Lebensgefühl sollte im Hallenkonzept für Zweiradsport ZASO spürbar werden. Der Shop und die angebundene Werkstatt setzen sich aus den Materialien Seekiefer, Sichtbeton, getöntem Glas und Stahl zusammen. Die optischen Elemente der Corporate Identity wurden in die Möbelplanung eingebracht, die Materialien erinnern an einen ursprünglichen Werkstatt Look, zeitlos interpretiert. Das gesamte Konzept greift den Gedanken der Mobilität auf, denn alle Möbel und Zusatzobjekte sind mobil, verstell- und veränderbar. Diese Leitidee setzte sich bis hin zur Bezeichnung der gesamten Anlage durch – dem „Mobilitätszentrum Ingolstadt“.

Corporate Design und Corporate Architecture von Zweiradsport ZASO sind perfekt aufeinander abgestimmt. So finden sich viele Design-Elemente im Raum wieder: der Claim wurde als Neon-Leuchtschrift umgesetzt und Glasflächen und Türen großflächig foliert.

Wir haben den Hallenbau vom Gießen der Bodenplatte, über den Trockenbau, bis zur Fertigstellung aller Möbel und Einbauten begleitet. Der Stil und die gewählten Materialien der Möbel passen sich perfekt in den industriellen Look der Gewerbehalle ein.

Credits

Stahlarbeiten und Möbelbau: Studio Kaiser
Lieferant Seekiefer: Holztgroßhandel Tusche
Trockenbau: C&C Trockenbau
Glasarbeiten: Glaserei Fackler